So klappt der Rauchstopp

Raucherentw√∂hnung: Mit diesen Tipps endg√ľltig vom Glimmstengel befreien!

  • Sie m√ľssen¬†direkt komplett mit dem Rauchen aufh√∂ren, das Rauchen nur zu reduzieren funktioniert so gut wie nie, √ľber kurze Zeit sind Sie wieder bei ihrem alten Rauchverhalten angelangt, es gibt also keine Alternative zum kompletten Rauchstop, aus echten Rauchern werden keine Gelegenheitsraucher.
  • Setzen Sie sich einen wohl geplanten und¬†konkreten Termin¬†und¬†bereiten Sie bis dahin alles vor, indem Sie sich z.B.
  • um¬†Hilfsangebote und einen Raucherentw√∂hnungskurs¬†k√ľmmern !
  • Sprechen Sie Ihr Vorhaben mit Partner, Freunden und ihrem Umfeld ab und¬†bitten Sie um Unterst√ľtzung, es ist extrem schwer mit dem Rauchen aufzuh√∂ren, wenn der Partner jeden Abend mit Fluppe im Mund, Chipst√ľte und Bierchen neben Ihnen auf der Couch ruml√ľmmelt.
  • vermeiden Sie ausl√∂sende Faktoren in Ihrem Alltag, ver√§ndern Sie Ihre Routineabl√§ufe, damit Sie vor allem in der Anfangszeit nicht so sehr in Versuchung geraten
  • Wenn Sie eine starke k√∂rperliche Abh√§ngigkeit haben, das heisst Sie m√ľssen schon morgens vor oder zum Fr√ľhst√ľck zur Zigarette greifen, dann k√∂nnen¬†Nikotinersatzverfahren¬†z.B. als Pflaster, Nasensprays, Kaugummis oder Tabletten v.a. bei ausgepr√§gter k√∂rperlicher Abh√§ngigkeit insbesondere die Entzugserscheinungen in den harten ersten Tagen mildern und Sie gehen ihrer Umwelt nicht so sehr mit schlechter Laune auf die Nerven.

Also, entscheiden Sie sich jetzt aktiv dazu Nichtraucher zu werden und setzen Sie sich einen Termin, tun Sie dies jetzt!¬†Ich bin sicher, dass Sie das Zeug haben sich von der Zigarette zu befreien und in einem Jahr werden Sie so Ihr Risiko f√ľr einen erneuten Infarkt bereits halbiert haben!

 

Links zum Thema:

rauchfrei-info.de
gutes online Programm f√ľr den Rauchstopp, mit jeder Menge Informationen und Unterst√ľtzung.

krankenversicherung.net/raucher
Allgemeine Informationen zur Kosten√ľbernahme durch die Krankenkassen.

ich-werde-nichtraucher.de
Das Raucherentwöhnungsprogramm der AOK.

ecoach.tk.de/nichtrauchercoach
Der ‚ÄěNichrauchercoach‚Äú von der Techniker Krankenkasse.

ruv-bkk.de
Das Nichtraucherprogramm der R+V BKK.

“Du willst ein persönliches, individuell auf Dich zugeschnittenes Herzcoaching?“

Du hast einen Herzinfarkt erlitten oder die Diagnose einer koronaren Herzerkrankung erhalten? Lerne mit Dr. Heart alles, was Du jetzt wissen musst!

mehr erfahren!

Disclaimer

Die Vermittlung von Gesundheitsinformationen ist mit einer besonderen Verantwortung verbunden, der ich mir bewusst bin. Daher pr√ľfe und aktualisiere ich die Inhalte und Empfehlungen kontinuierlich. Eine Garantie f√ľr Vollst√§ndigkeit, Korrektheit und letztendliche Aktualit√§t kann ich jedoch nicht √ľbernehmen. Wir haften daher nicht f√ľr eventuelle Sch√§den, die mit der Verwendung oder einem Missbrauch meiner ver√∂ffentlichten Inhalte entstehen. Zum Teil wird in den dargebotenen Beitr√§gen meine pers√∂nliche Meinung dargelegt, die ggf. auch von medizinischen Leitlinien oder Empfehlungen durch Fachgesellschaften abweichen kann. Hinweise zu Medikamenten oder Medizinprodukten sind keine Anleitung zur Selbstmedikation. Die auf der Dr. Heart Webseite dargebotenen Informationen d√ľrfen nicht dazu verwendet werden, eine √§rztliche Behandlung eigenst√§ndig zu beginnen, zu ver√§ndern oder zu beenden, hier ist in jedem Fall ihr Arzt zu konsultieren. Dr. S. Waller und Mitarbeiter sind unter keinen Umst√§nden f√ľr Sch√§den haftbar zu machen, die sich aus der Nutzung der dargebotenen Informationen ergeben k√∂nnten. Es ist nicht beabsichtigt, mit diesem Haftungsausschluss gegen geltendes nationales Recht zu versto√üen. Die Informationen auf dr-heart.de ersetzen nicht Ihren pers√∂nlichen Arztbesuch, bei entsprechenden gesundheitlichen Problemen ist in jedem Fall ihr Arzt aufzusuchen, der eine korrekte Diagnose stellen und ggf. eine passende Therapie einleiten kann.