Über mich

Von Dr. Stefan Waller, Internist und Kardiologe
Stefan Waller ist seit mehreren Jahren praktizierender Internist und Kardiologe und hat sich aus Leidenschaft der Vermittlung komplexer medizinischer Sachverhalte in möglichst einfacher und verständlicher Sprache gewidmet.

Erfahren Sie mehr über Dr. Heart
und sein Dr. Heart Projekt.
und Linda Weißer, Ärztin und Ernährungsberaterin
Linda Weißer ist approbierte Ärztin und leidenschaftliche Ernährungsberaterin, letzteres offline und online über ihren Blog alimonia.net.
Daneben ist Sie über die Charité Berlin angestellt als chief medical researcher für PAN, die "physicians' association for nutrition".

Dr. Heart Stefan Waller
 

Hallo und herzlich willkommen auf unserer Dr. Heart website!

Auf unserer Webseite erfahren Sie alles über Ihre Herzerkrankung, deren Behandlung und v.a alles über einen klugen und gesunden Lebensstil, mit dem Sie das Fortschreiten Ihrer Erkrankung oder noch besser: das Entstehen einer Erkrankung verhindern können. Und das Beste: Ich werde Ihnen alles, was Sie wirklich wissen müssen verständlich und bequem über kleine Video-Clips vermitteln. Unterstütz werde ich in der sorgfältigen medizinischen Recherche, die im Vorfeld der Videoproduktion erfolgt, von meiner ärztlichen Kollegin Linda Weißer.

Kurz zu meiner Person:

Dr. Stefan Waller

Geboren 1974 in Berlin, nach dem Abitur 1994 und Ableistung des Zivildienstes in einem Kinderkrankenhaus in Berlin-Charlottenburg Beginn des Studiums der Humanmedizin an der Freien Universität-Berlin. Schon damals hat mir das Vermitteln medizinischer Inhalte in möglichst verständlicher und didaktisch ansprechender Form viel Freude bereitet und mündete in eine studienbegleitende Lehrtätigkeit als studentischer Physiologietutor. Ebenfalls studienbegleitend konnte ich mir durch ein Fernstudium “Gesundheitsökonomie für Mediziner” an der SRH-Fernfachhochschule Riedlingen erfolgreich ökonomisches Wissen aneignen. Im Rahmen meiner experimentellen Doktorarbeit an der Charité Berlin erlernte ich wissenschaftlich-experimentelles Arbeiten mit nachfolgender Publikation (summa cum laude). Im Dezember 2001 beendete ich das Medizinstudium mit der Abschlussnote sehr gut (1,2), es folgte eine breite Ausbildung in der Inneren Medizin in verschiedenen Krankenhausbetrieben und nachfolgend die Erlangung des Facharztes für Innere Medizin im Oktober 2008. Seither konnte ich mir durch praktische Tätigkeit in verschiedenen kardiologischen Abteilungen ein fundiertes kardiologisches Wissen aneignen, zuletzt war ich insbesondere in der interventionellen Kardiologie (Herzkatheterdiagnostik und-Therapie) am Helios Klinikum Schwerin beschäftigt, wo ich ab Juli 2013 auch Oberarzttätigkeit ausgeübt habe. Die Anerkennung als Facharzt für Kardiologie erhielt ich im April 2013, im Juni 2014 die Zusatzbezeichnung “interventionelle Kardiologie” der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK).

Aktuell arbeite ich in einer großen kardiologischen Facharztpraxis im Herzen Berlins.
 
zurück zum Hauptmenü