Herzinsuffizienz – Bin ich betroffen?

Die Herzinsuffizienz ‚Äď unbehandelt eine sehr schwerwiegende Erkrankung.

Herzinsuffizienz ‚Äď worauf muss ich achten, wie finde ich heraus ob ich betroffen sein k√∂nnte?

Wenn Sie mir jetzt zuh√∂ren weil Sie an einer Herzschw√§che, einer sog. Herzinsuffizienz, leiden, dann kann ich Ihnen versichern, Sie sind Teil einer gro√üen Gemeinschaft von betroffenen Menschen, die Herzschw√§che geh√∂rt zu den bedeutendsten Erkrankungen √ľberhaupt und sie stellt bei uns in Deutschland die h√§ufigste Ursache f√ľr eine Krankenhausaufnahme dar.

Erstaunlicherweise¬†wird ihre Bedeutung aber von der Bev√∂lkerung stark untersch√§tzt.¬†Die gef√ľhlte Bedrohung durch z.B. Krebserkrankungen ist in der Bev√∂lkerung ungleich st√§rker ausgepr√§gt als die vor einer Herzschw√§che obwohl die Sterblichkeit einer schlecht behandelten Herzschw√§che der einer Tumorerkrankung entspricht.

Dabei gibt es im Gegensatz zu einigen Krebserkrankungen f√ľr die Herzschw√§che mittlerweile¬†hochwirksame Behandlungsmethoden. Aus diesem Grund ist es wichtig die typischen Beschwerden dieser Erkrankung zu kennen und auch bei schon bekannter Herzschw√§che auf Beschwerden zu achten, die eine erneute Verschlechterung anzeigen k√∂nnen.

Denn was viele Menschen nicht wissen ist, dass mit jeder sog. Dekompensation, also jedem erneuten ‚Äěaus dem Ruder laufen‚Äú einer Herzschw√§che, Sie als Patient nicht nur wertvolle Lebenszeit verschenken, die Sie dann bei mittelm√§√üigem Essen in einem Krankenhaus verbringen, sondern mit jeder Dekompensation verschlechtert sich auch Ihre Lebenserwartung und Ihr Krankheitsverlauf insgesamt.

Daher sollten Sie, ohne sich √ľber√§ngstlich st√§ndig verr√ľckt zu machen, bei den folgenden Beschwerden, fr√ľhzeitig Ihren Arzt aufsuchen, denn bei rechtzeitigem Gegensteuern k√∂nnen Sie dann einen ung√ľnstigen Krankheitsverlauf abwenden.

Achten Sie daher darauf wenn Sie:

  • sich wegen M√ľdigkeit h√§ufiger als gewohnt hinsetzen oder hinlegen m√ľssen
  • Treppensteigen und andere k√∂rperliche T√§tigkeiten Ihnen zunehmend Probleme bereiten und Luftknappheit verursachen
  • unter n√§chtlichen Hustenanf√§lle einhergehend mit Luftnot leiden
  • Wasseransammlungen in Ihren F√ľ√üen und Unterschenkeln bemerken
  • es Ihnen wegen dauernder Abgeschlagenheit schwer f√§llt Ihre sozialen Kontakte zu pflegen und sich zu Aktivit√§ten ausserhalb Ihrer Wohnung aufzuraffen

Wenn Sie also derartige Beschwerden versp√ľren dann warten Sie nicht darauf, dass sie von alleine wieder verschwinden (denn das tun sie in der Regel nicht!) sondern suchen Sie Ihren Arzt auf, der Ihre Situation am besten einsch√§tzen kann und mit Ihnen die weitere Behandlung plant.

Als sehr hilfreich hat sich der¬†unten stehende Fragebogen¬†herausgestellt, den Sie gleich hier online ausf√ľllen k√∂nnen und mit dem Sie Ihre Beschwerden und Ihre Lebensqualit√§t optimal einsch√§tzen k√∂nnen. Das Ergebnis k√∂nnen Sie ausdrucken und zu Ihrem n√§chsten Arzttermin mitbringen, dann vergessen Sie nichts und Sie haben schon mal eine optimale Grundlage f√ľr Ihr n√§chstes Arztgespr√§ch!

Hier geht es zum Fragebogen

Disclaimer

Die Vermittlung von Gesundheitsinformationen ist mit einer besonderen Verantwortung verbunden, der ich mir bewusst bin. Daher pr√ľfe und aktualisiere ich die Inhalte und Empfehlungen kontinuierlich. Eine Garantie f√ľr Vollst√§ndigkeit, Korrektheit und letztendliche Aktualit√§t kann ich jedoch nicht √ľbernehmen. Wir haften daher nicht f√ľr eventuelle Sch√§den, die mit der Verwendung oder einem Missbrauch meiner ver√∂ffentlichten Inhalte entstehen. Zum Teil wird in den dargebotenen Beitr√§gen meine pers√∂nliche Meinung dargelegt, die ggf. auch von medizinischen Leitlinien oder Empfehlungen durch Fachgesellschaften abweichen kann. Hinweise zu Medikamenten oder Medizinprodukten sind keine Anleitung zur Selbstmedikation. Die auf der Dr. Heart Webseite dargebotenen Informationen d√ľrfen nicht dazu verwendet werden, eine √§rztliche Behandlung eigenst√§ndig zu beginnen, zu ver√§ndern oder zu beenden, hier ist in jedem Fall ihr Arzt zu konsultieren. Dr. S. Waller und Mitarbeiter sind unter keinen Umst√§nden f√ľr Sch√§den haftbar zu machen, die sich aus der Nutzung der dargebotenen Informationen ergeben k√∂nnten. Es ist nicht beabsichtigt, mit diesem Haftungsausschluss gegen geltendes nationales Recht zu versto√üen. Die Informationen auf dr-heart.de ersetzen nicht Ihren pers√∂nlichen Arztbesuch, bei entsprechenden gesundheitlichen Problemen ist in jedem Fall ihr Arzt aufzusuchen, der eine korrekte Diagnose stellen und ggf. eine passende Therapie einleiten kann.