Jo-Jo-Effekt

Woher kommt der Jo-Jo-Effekt und wie kann ich dauerhaft Gewicht verlieren?

So ein Jo-Jo ist ja eine sch√∂ne Sache, weniger sch√∂n ist der Jo-Jo-Effekt, den Sie vielleicht auch schon am eigenen Leib beobachten konnten: Mit viel M√ľhe hungern wir uns mit der gerade angesagtesten Di√§t ein paar Pfunde von unseren ‚ÄěKomfort‚Äú-Zonen. Und dann, wenige Wochen bis Monate sp√§ter stellen wir fest, dass wir jetzt noch mehr wiegen als vor unserer ‚ÄěWunderdi√§t‚Äú.
Die Erkl√§rung daf√ľr ist im Grunde ganz einfach: Eine Di√§t f√ľhrt zu einem¬†‚ÄěStoffwechselsparprogramm‚Äú. Das hei√üt, der K√∂rper stellt sich darauf ein, dass die Nahrung knapp ist. Nach einer Di√§t bleibt der K√∂rper erst einmal in diesem Modus. Er nutzt den √úberfluss an Nahrung, um die¬†Fettspeicher f√ľr weitere ‚Äěschlechte Zeiten‚Äú besonders randvoll aufzuf√ľllen.¬†Dar√ľber hinaus kommt es unter ‚ÄěCrash-Di√§ten‚Äú auch zu einer andauernden Ver√§nderung des Hormonhaushalts. Das kann Appetit, Hungergef√ľhl und Gewichtszunahme steigern.

Was kann man dagegen tun? Die¬†Allzweckwaffe ist Sport und Bewegung: Sport verhindert das Umschalten in den Hungerstoffwechsel. Eine gesunde Muskulatur sorgt daf√ľr, dass wir die zugef√ľhrte Energie auch ausreichend verwerten k√∂nnen.

Aber ist eine Di√§t √ľberhaupt der richtige Weg, um das Herz-Kreislauf-System gesund zu halten? Klar, auf das Gewicht zu achten ist nicht verkehrt. Aber vor allem auf schnelle ‚ÄěWunderdi√§ten‚Äú sollte man verzichten.

Viel besser ist eine¬†dauerhafte Ern√§hrungsumstellung. Und die ist im Wesentlichen ganz einfach, Sie m√ľssen dabei nur ein paar Punkte beherzigen:

  • Essen Sie langsam und bewusst. So bekommt Ihr S√§ttigungsgef√ľhl die Chance Sie zu bremsen, bevor Sie eine halbe Stunde nach dem Essen merken, dass Sie viel zu viel gegessen haben.
  • ¬†Traditionelle Mittelmeerk√ľche¬†ist DER Tipp in Sachen gesunder Ern√§hrung: Essen Sie daher kein oder weniger Fleisch, daf√ľr lieber Fisch und genie√üen Sie t√§glich Obst und Gem√ľsegerichte. Essen Sie weniger tierisches Fett und bevorzugen Sie beim Kochen Pflanzen√∂le, wie zum Beispiel Oliven- oder Raps√∂l.
  • Vermeiden Sie Fertiggerichte und essen Sie nicht zu h√§ufig Fast Food.
  • Versuchen Sie weniger Zucker zu sich zu nehmen und meiden Sie stark gezuckerte Speisen und Wei√ümehlprodukte . Trinken Sie zum Beispiel keine oder nur wenig Softdrinks, die sind vollgestopft mit Zucker.

Zugegeben, am Anfang wird das f√ľr Sie sicherlich eine Umstellung sein. Vielleicht m√ľssen Sie sich hier und da auch etwas disziplinieren, aber schon nach relativ kurzer Zeit werden Sie sich schlicht besser f√ľhlen und auch besser aussehen!
 
Also: Es gibt nichts Gutes außer man tut es. In diesem Sinn: Legen Sie los!

“Du willst ein persönliches, individuell auf Dich zugeschnittenes Herzcoaching?“

Du hast einen Herzinfarkt erlitten oder die Diagnose einer koronaren Herzerkrankung erhalten? Lerne mit Dr. Heart alles, was Du jetzt wissen musst!

mehr erfahren!

Disclaimer

Die Vermittlung von Gesundheitsinformationen ist mit einer besonderen Verantwortung verbunden, der ich mir bewusst bin. Daher pr√ľfe und aktualisiere ich die Inhalte und Empfehlungen kontinuierlich. Eine Garantie f√ľr Vollst√§ndigkeit, Korrektheit und letztendliche Aktualit√§t kann ich jedoch nicht √ľbernehmen. Wir haften daher nicht f√ľr eventuelle Sch√§den, die mit der Verwendung oder einem Missbrauch meiner ver√∂ffentlichten Inhalte entstehen. Zum Teil wird in den dargebotenen Beitr√§gen meine pers√∂nliche Meinung dargelegt, die ggf. auch von medizinischen Leitlinien oder Empfehlungen durch Fachgesellschaften abweichen kann. Hinweise zu Medikamenten oder Medizinprodukten sind keine Anleitung zur Selbstmedikation. Die auf der Dr. Heart Webseite dargebotenen Informationen d√ľrfen nicht dazu verwendet werden, eine √§rztliche Behandlung eigenst√§ndig zu beginnen, zu ver√§ndern oder zu beenden, hier ist in jedem Fall ihr Arzt zu konsultieren. Dr. S. Waller und Mitarbeiter sind unter keinen Umst√§nden f√ľr Sch√§den haftbar zu machen, die sich aus der Nutzung der dargebotenen Informationen ergeben k√∂nnten. Es ist nicht beabsichtigt, mit diesem Haftungsausschluss gegen geltendes nationales Recht zu versto√üen. Die Informationen auf dr-heart.de ersetzen nicht Ihren pers√∂nlichen Arztbesuch, bei entsprechenden gesundheitlichen Problemen ist in jedem Fall ihr Arzt aufzusuchen, der eine korrekte Diagnose stellen und ggf. eine passende Therapie einleiten kann.