Sport, Bewegung und Fitness – wahre Wunderheiler

KHK und Sport

Sport, Bewegung und Fitness sind die Wunderheilmittel schlechthin!

Dr. Heart erklärt Ihnen, warum Sie ab morgen keine Rolltreppen und Fahrstühle mehr benutzen und wieso Sie Ihre nette Kollegin nicht mit e-mails überschütten sollten…

Wenn ich Ihnen eine Pille verschreiben könnte, die Sie: attraktiver, entspannter und optimistischer macht, die Ihnen zu Ihrer Traumfigur verhilft und Sie darüber hinaus auch noch viele Jahre länger leben lässt, würden Sie mir dann nicht die Praxis einrennen?! Nun, es gibt diese Pille und richtig angewendet hat sie nicht einmal Nebenwirkungen…

Lesen Sie mehr

Erfahren Sie noch mehr über die vielen ungeahnten Wirkungen von Sport und Bewegung und profitieren auch Sie von den “benefits” dieses Wundermittels.

Wissen Sie, wie Sie ihren Körper dazu bringen können, sein Herz-Kreislaufsystem zu stärken, das Gedächtnis zu verbessern und sich sogar vor Krebs zu schützen? Ganz einfach: Bewegen Sie sich mehr in Ihrem Alltag und treiben Sie ein wenig Sport.

Lesen Sie mehr

Sport ist ein Allheilmittel, das wissen wir mittlerweile fast alle. Aber wie viel Sport muss es denn tatsächlich sein, um für mich und meine Gesundheit das Beste herauszuholen?

Dr. Heart im Interview mit Dr. Robert Margerie, Internist und Sportmediziner am Zentrum für Sportmedizin im Olympiapark Berlin und leidenschaftlicher Allround-Sportler.

Hier geht´s zur Webseite des Sport- und Gesundheitsparks Berlin

Lesen Sie mehr

Jogger leben länger, aber was ist die beste Dosis?

Jeder 10. Deutsche geht regelmäßig Joggen, das bleibt nicht ohne Folgen für die Gesundheit. Die Copenhagen City Heart Study konnte zeigen, dass joggende Männer ihr Leben um gute 6 und Frauen ihr Leben um gute 5,5 Jahre verlängern können. Nun stellt sich aber die Frage, wie viel Jogging den besten Effekt hervorbringt.

Lesen Sie mehr

Vorhofflimmern durch Lebensstil heilen, das ist sehr oft möglich!

Mit Sport dem Vorhofflimmern auf den Pelz rücken: Die CARDIO-FIT Studie beweist eindrucksvoll, wie man sich mit Sport, Bewegung und Fitness sowie Gewichtskontrolle von Vorhofflimmern befreien kann!

Lesen Sie mehr

Sitzen ist gemütlich, leider wurde unser Körper nicht für stundenlanges Herumsitzen gemacht..

Wussten Sie, dass wir jeden Tag 7,5 Std. mit Sitzen verbringen? Wir sitzen bei der Arbeit, vor dem Computer, beim Fernsehen und beim Autofahren. Da könnte man sich jetzt sagen na und? Sitzen ist doch gemütlich wo liegt das Problem? Wie neuere Studien nun zeigen ist das Problem jedoch gewaltig. Denn: Unser Körper, der in Jahrtausenden der menschlichen Evolution für ein hartes Leben als Jäger und Sammler optimiert worden ist, ist nicht für eine vornehmlich sitzende Lebensweise, wie sie heute in unserer modernen Arbeitswelt leider weit verbreitet ist, vorgesehen.

Lesen Sie mehr

 

das könnte Sie auch interessieren:

Nichtrauchen:

Raucherentwöhnung – allgemeines
So klappt der Rauchstopp
Tipps für den Rauchstopp
Rauchstopp Interview Fr. Dr. Wiedemann

Sport und Aktivität:

Gesund durch Sport und Bewegung

Bluthochdruck:

Blutdruck im Griff
Hypertonus – Bedeutung und Verbreitung
Hypertonus – Ursachen und Zielwerte

Fettstoffwechsel:

Cholesterin und Co.
gutes und schlechtes Cholesterin
Cholesterin senken

Ernährung und Übergewicht:

Adipositas und Übergewicht
Die Adipositasepidemie
Vorsicht Diät!
Adipositas – verschiedene Erscheinungsformen
Adipositas Paradoxon

Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) und Koronare Herzkrankheit:

Zuckerkrankheit und Koronare Herzkrankheit
Diabetes-mellitus-und-Koronare-Herzkrankheit – Wechselwirkungen
Was tun bei Diabetes und Koronarer Herzkrankheit?

Psychokardiologie:

Herz und Psyche
Herz und Stress
Herz und Stress – Stressmanagement

Übersicht:

Ziele und Zielwerte

zurück zum Hauptmenü